Nach mehr als 60 Jahren wird eine Bilanz gezogen. Anhand einer interaktiven Gerichtsverhandlung wird der Entwicklungszusammenarbeit der Prozess gemacht. Eine umsichtige Richterin, ein engagierter Ankläger, und ein gut vorbereiteter Verteidiger zeigen Erfolge und Skandale auf und verhören Zeug*innen. Abschließend fällt das Publikum in der Rolle der Geschworenen das Urteil: schuldig oder nicht schuldig?

Die Veranstaltung findet statt im MARKK – Museum am Rothenbaum

Wir bitten Sie sich vorab anzumelden unter: info@fard-ev.org / 0176-23 48 38 87

Eintritt: 5,- Euro, ermäßigt: 3,- Euro

Einlass ist ab 18 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!